Die innosKüchenleittechnik

Die Lebensmittel-Hygieneverordnung fordert im Bedarfsfall den Nachweis aller wichtigen Parameter bei der Nahrungsmittelherstellung. Dies gilt insbesondere für Großküchen (Catering-, Krankenhaus- oder Altenheimküchen, Betriebsrestaurants, Kantinen, Mensen usw.).

Die innosKüchenleittechnik bietet die perfekte Systemlösung für die in einer Großküche anfallenden Überwachungs- und Dokumentationsaufgaben. Mit ihr lassen sich thermische Geräte, Kombidämpfer, Spülmaschinen, Kühlhäuser, Schockkühler, Rückkühlkessel, Ausgabebereiche und Transportwagen mittels eines Standard Windows PC überwachen. Außerdem werden alle HACCP-relevanten Prozesse chargenbezogen dokumentiert. Das spart Zeit und Geld!

Im Gegensatz zu vielen anderen Lösungen ist die innosKüchenleittechnik herstellerunabhängig Das heißt, selbst wenn Sie in Ihrer Küche Geräte von mehreren unterschiedlichen Herstellern einsetzen, werden diese dank des innos-Systems unter einer intuitiv zu erfassenden Benutzeroberfläche zusammengeführt. Die Installation mehrerer einzelner Programme mit jeweils unterschiedlicher Bediensystematik wird somit überflüssig. Das erleichtert sowohl die Bedienung und Arbeit mit der computergestützten HACCP-Dokumentation, als auch die Sicherung der sensiblen Daten, die nun an einem zentralen Punkt gespeichert werden.

 

Highlights

  • Online-/Echtzeit-Geräte-, Spülmaschinen- und Kühlhaus-Überwachung.
  • Speisenverteil- und Regeneriersystem-Überwachung.
  • Dokumentation aller* aus dem Kühl-, Koch-, Gar- oder Bratprozeß aufnehmbaren Parameter. Dazu zählen insbesondere Temperaturverläufe der Kern- oder Garraumtemperaturen, Rezeptdaten, Gerätebedienparameter und Störmeldungen.
  • Automatische* chargenbezogene Speicherung der o.g. Prozesse.
  • Belegungsplanung der Geräte mit den zu garenden Rezepten. Automatisch wird der Koch bei Erreichen der Startzeit auf das zu bedienende Gerät hingewiesen oder die Daten werden direkt in das Gerät geladen.*
  • Neben der Anzeige und Dokumentation aller Garvorgangstemperaturen und -zeiten je gegartem Rezept lassen sich natürlich auch die Geräte vom Schreibtisch aus bedienen*. Dazu werden Garprogramme, SOLL-Temperaturen und SOLL-Zeiten an die Geräte übertragen.
  • Ferndiagnose- und Fernwartungssystemfunktionen.
  • Alle elektrisch betriebenen Geräte einer Küchenanlage können über die integrierte Leistungsoptimierung geschaltet werden.

*Diese Features bzw. ihr Umfang sind abhängig von den Leistungsmerkmalen der jeweiligen Geräteelektronik.

Module und Funktionen

innosKüchenleittechnik: Modularer Aufbau

©2015 innos gmbh - Impressum